Questo sito utilizza cookie di terze parti per inviarti pubblicità in linea con le tue preferenze. Se vuoi saperne di più clicca QUI 
Chiudendo questo banner, scorrendo questa pagina, cliccando su un link o proseguendo la navigazione in altra maniera, acconsenti all'uso dei cookie. OK

Einflüsse der neuen Medien auf die deutsche Sprache: Chatsprache

Das Ziel dieser Arbeit war festzusetzen, in welchem Sinne die Freiheit und die Anonymität, sowie die Unmittelbarkeit, einen Einfluss auf die im Chat benutzte deutsche Sprache hätten und ob dieses Phänomen alle Altersklassen betrifft.

Es ist unbestreitbar, dass das Internet, und in diesem Fall der Chat, der Ort der sogenannten virtuellen Gesellschaft sei und wie jede Gesellschaft in der Tat eine eigene Sprache hat.
Dank der drei analysierten Korpora, ist es jetzt möglich, die gebührenden Schlüsse zu ziehen.
Grundsätzlich ergibt es sich, dass die Nutzer aller Alter diese neue Sprache beherrschen und Gebrauch von allen Notbehelfen machen, die diese Sprache zur Verfügung stellt. Deshalb ist es offensichtlich, dass ein Gefühl von Zugehörigkeit entsteht: wer diese Sprache beherrscht, gehört zur virtuellen Gesellschaft.
Es ist aber ein ziemlicher Abstand der älteren Nutzer erkennbar: man hat keine Anglizismen erhoben, sie nutzen syntaktische Strukturen, die leicht kompliziert, aber auf jeden Fall immer sehr einfach sind, und sie ziehen häufiger die Regeln der Großbuchstaben in Erwägung.
Jeder Nutzer macht großen Gebrauch von Abkürzungen, Akronymen und, im Fall der älteren Nutzer, von Inflektive und Elisionen.
Daraus folgert man, dass die Chatsprache der deutschen Chats am meisten durch die Notwendigkeit von Schnelligkeit und den Mangel an Körperlichkeit charakterisiert ist.
Der Einfluss der Anonymität des Internets ist wahrscheinlich auf den Mangel an Skrupellosigkeit gegenüber einigen grundlegenden Werten der traditionellen Sprache zurückzuführen, zum Beispiel die Interpunktion, die obengenannten Großbuchstaben und die Nutzung von Fremdworte, ausschließlich englischer Herkunft, während eine mögliche Nutzung von einer richtigen Interpunktion, von Großbuchstaben und von deutschen Worten, nicht mit den Ziele dieser Sprache (Unmittelbarkeit und Kompensation des Mangels an Körperlichkeit) interferieren.

*********

Lo scopo di questo lavoro è stabilire se e come cambia la lingua tedesca utilizzata nei nuovi media, in modo particolare la lingua delle chat e capire se questo fenomeno coinvolge tutte le fasce d’età oppure è esclusivo di una sola.

Mostra/Nascondi contenuto.
2 Einführung Wenn man über das Phänomen des Chats und der virtuellen Gesellschaft spricht, muss man sich zunächst auf das Instrument beziehen, d.h. Internet. Am Anfang war das Internet nur für wenige Leute aber es ist schnell einen Ort geworden, wo man alles finden kann; das Netz wird einen Träger der Kommunikation und Chats entwickeln sich zugunsten von einer Kultur, die ketzerisch und oberflächlich ist. Das Internet hat, dank dem Chat, den verbalen Austausch ersetzt und es hat auch die Möglichkeit gegeben, die Sprache mit der Erfindung neuer Symbole zu verändern. Auf diese Weise haben die Nutzer die Gelegenheit oder die Illusion Mitglied einer Gruppe oder einer Gesellschaft zu sein. Diese Veränderung ist im Mittelpunkt dieser Arbeit, besonders unter dem Gesichtspunkt der Sprache. Die kommunikative Wandel, wie schon in der Vergangenheit passiert ist, hat auch Auswirkungen auf die Gesellschaft und die Kultur. Mit dem Eintritt der Informatik in der Kommunikationswelt, erleidet das Schreiben eine radikale Veränderung, von physisch auf virtuell: der Hypertext wird geboren und einige wesentliche Eigenheiten des traditionellen Text werden nicht erfüllt. Im Internet kann man alle Informationen ohne eine physische Vermittlung bekommen: dieser Mangel an einem Vergleich schlägt Struktur- und Zeitschranken nieder; jedes Individuum kann sozusagen, die ganze Welt in der totalen Anonymität besuchen, als ob Internet jede Art von Gewissen beseitigte. Dieser Aspekt hat auch Folgen für die Sprache. Im Internet ist es einfach eine Identität zu schaffen, ohne jemandem Rechenschaft abzulegen, da das Internet die Körperlichkeit des Nutzers schützt. Aber es kann gleichzeitig seine Wünsche und seinen Willen zum Ausdruck sofort bringen; die Unmittelbarkeit spielt in der Tat, zusammen mit der Anonymität um Freiheit, eine wichtige Rolle im Internet. Die Kommunikation im Netz drückt tiefe Merkmale unserer Gesellschaft aus: ihre Teilung und Schwächung, die auch sprachliche Schwächung ist. Die virtuelle Gesellschaft, als sozialer Zusammenschluss im Netz, will die Eigenheiten der realen Welt wiederholen. Man trifft sich im Internet mit Personen, die dieselben Interessen haben, man versucht einen Dialog aufzubauen und Beziehungen, die mehr oder weniger dauerhaft sind, herzustellen, um eine Zugehörigkeit zu einer Gruppe wiederzubekommen. Ein Zeichen dieses Wunsches ist der Gebrauch der Sprache im Netz: Eine veränderte Sprache, die die Mündlichkeit zu imitieren versucht. Diese neue Sprache besteht aus neuen Codes: wenn man sie entschlüsselt und braucht, bedeutet ed, dass man der virtuellen Gesellschaft angehört.

Laurea liv.I

Facoltà: Lingue e Letterature Straniere

Autore: Francesca Orlandi Contatta »

Composta da 49 pagine.

 

Questa tesi ha raggiunto 619 click dal 11/07/2011.

Disponibile in PDF, la consultazione è esclusivamente in formato digitale.