Skip to content

Die Zweisprachigkeit: Eine Ressource in der frühen Kindheit

Sprachliche und kognitive Vorteile der Zweisprachigkeit in der Kindheit

Die Zweisprachigkeit bei den Kindern zu verstehen und zu fördern, ist sehr wichtig, um die Bewahrung der sprachlichen Vielfalt zu gewährleisten. Deshalb muss man richtige Informationen bezüglich der Vorteile und der Vorurteile gegenüber der Zweisprachigkeit haben. Heute gibt es noch Vorurteile und Desinformation über die Zweisprachigkeit. Viele Personen glauben, dass das Lernen von zwei Sprachen eine kognitive Mühe für das Kindergehirn erfordert oder dass zwei Sprachen der allgemeinen kognitiven Entwicklung Raum und Fähigkeiten wegnehmen.

Diese Meinungen beeinflussen Familien, Lehrer, Politiker und direkt das Leben der Kinder, die die Gelegenheit hätten, zweisprachig aufzuwachsen. Die neusten Hirnforschungen haben nicht nur zur Zerstörung der negativen Vorurteile bezüglich der Zweisprachigkeit sondern auch zum Beweis, dass die zweisprachige Kindesentwicklung viel mehr als die Kenntnis von zwei Sprachen mit sich bringt, beigetragen. Neben den bekannten Vorteilen, wie dem Zugang zu zwei Kulturen, mehr Toleranz gegenüber den anderen Kulturen und den zukünftigen Vorteilen auf dem Arbeitsmarkt, gibt es auch weitere viel weniger bekannte Vorteile. Um die Wirkungen der Zweisprachigkeit zu verstehen, muss man von der Annahme ausgehen, dass das Gehirn von Geburt an zwei oder mehrere Sprachen gleichzeitig "leiten" kann.

Außerdem hat das Gehirn die höchste Rezeptivität gegenüber der Sprache in den ersten Lebensjahren. Die Kinder lernen nämlich jede Sprache ohne Mühe, genau wie sie zu laufen lernen. Die Erfahrung, zwei Sprachen seit der Kindheit zu können, hat viele positive Wirkungen sowohl im Sprachbereich als auch im Nichtsprachbereich. Eine dieser Wirkungen ist eine bessere spontane Kenntnis der Struktur der Sprache. Die zweisprachigen Kinder "merken" intuitiv die Sprachstruktur und das Sprachfunktionieren. Die Eltern beobachten oft, dass ihre zweisprachigen Kinder mit den Sprachen "spielen", indem sie die Akzente mischen und unmögliche und manchmal komische Übersetzungen von einer Sprache zu der anderen versuchen.

Außerdem haben die zweisprachigen Kinder eine höhere Fähigkeit, zwischen Signifikant und Signifikat der Wörter zu unterscheiden. Das wird teilweise durch die Kenntnis von zwei Vokabeln für denselben Referent und von zwei Arten zum Ausdruck desselben Begriffs verursacht. Aus diesem Grund lernen viele zweisprachige Kinder eher als die einsprachigen Kinder lesen. Diese Fähigkeit des frühzeitigen Lesens rührt daher, dass sie es in der Erkennung des Kommunikationssystems zwischen Buchstaben der Schriftsprache und Lauten der gesprochenen Sprache leichter haben. Darüber hinaus ziehen die zweisprachigen Kinder Vorteil aus der intuitiven Kenntnis der Sprachstruktur, um eine dritte oder sogar vierte Sprache zu lernen. Das haben auch Familien und Lehrer bemerkt.

Die weniger bekannten kognitiven Vorteile der Zweisprachigkeit betreffen die exekutive Kontrolle über die Aufmerksamkeit. Die Forschung hat gezeigt, dass die zweisprachigen oft im geschwinden Wechsel von einer Aufgabe zur anderen begünstigt sind, falls beide Aufgaben die selektive Aufmerksamkeit und Fähigkeit, störende Faktoren nicht zu beachten, erfordern. Welche ist die Verbindung zwischen Zweisprachigkeit und exekutiver Kontrolle? Der Hauptfaktor ist, dass die zwei Sprachen simultan im Geist immer aktiv sind. Die
zweisprachigen entwickeln einen Hemmungsmechanismus, der ihnen ermöglicht, die zwei Sprachen getrennt zu halten, sodass die Überschneidung der Sprache in Gebrauch über jene nicht in Gebrauch beschränkt wird. Die sich ständig wiederholende Erfahrung, eine Sprache zu hemmen, wenn man die andere spricht, beeinflusst andere Aktivitäten, die Aufmerksamkeit und exekutive Kontrolle erfordern. Deshalb verbessert man die Fähigkeit, mehrere exekutive Aufgaben gleichzeitig oder in rascher Folge durchzuführen. Es ist wichtig, zu betonen, dass die oben genannten Vorteile in allen zweisprachigen Kinder erfolgen, abgesehen davon, welchen Sprachen sie konkret sprechen. Es gibt nämlich keine "unnützen" Sprachen und das Erlernen der Minderheitensprachen ist günstig.

Was die Haltung der Familien und der Gesellschaft gegenüber der Zweisprachigkeit betrifft, muss man unterstreichen, dass die Kinder für die familiären und gesellschaftlichen Haltungen gegenüber der Sprache empfänglich sind. Das heißt, sie erkennen leicht, ob eine Sprache als wenig wichtig betrachtet wird. Daher ist es wesentlich, dass beide Sprachen von der Familie und der Gesellschaft verwertet werden, um die kognitiven Vorteile der Zweisprachigkeit auszunutzen. Es ist auch wichtig zu wissen, dass Eltern zu haben, die verschiedene Sprachen benutzen, nicht die Zweisprachigkeit gewährleistet. Die Kinder müssen beide Sprachen in ausreichendem Maße reden hören. Um zwei Sprachen zu lernen, brauchen die Kinder häufige Gelegenheiten zur Nutzung. Das kann durch zwischenmenschlichen Beziehungen, Bücher, Videos, Spiele und andere Materialien erfolgen, die nicht nur Inputs sondern auch eine Anregung für das Kind sein können.

Questo brano è tratto dalla tesi:

Die Zweisprachigkeit: Eine Ressource in der frühen Kindheit

CONSULTA INTEGRALMENTE QUESTA TESI

La consultazione è esclusivamente in formato digitale .PDF

Acquista

Informazioni tesi

  Autore: Ilaria Lupone
  Tipo: Laurea liv.I
  Anno: 2017-18
  Università: Istituto di Alti Studi SSML Carlo Bo
  Facoltà: Mediazione Linguistica e Culturale
  Corso: Scienze della mediazione linguistica
  Relatore: Julia Wachenfeld
  Lingua: Tedesco
  Num. pagine: 54

FAQ

Per consultare la tesi è necessario essere registrati e acquistare la consultazione integrale del file, al costo di 29,89€.
Il pagamento può essere effettuato tramite carta di credito/carta prepagata, PayPal, bonifico bancario, bollettino postale.
Confermato il pagamento si potrà consultare i file esclusivamente in formato .PDF accedendo alla propria Home Personale. Si potrà quindi procedere a salvare o stampare il file.
Maggiori informazioni
Ingiustamente snobbata durante le ricerche bibliografiche, una tesi di laurea si rivela decisamente utile:
  • perché affronta un singolo argomento in modo sintetico e specifico come altri testi non fanno;
  • perché è un lavoro originale che si basa su una ricerca bibliografica accurata;
  • perché, a differenza di altri materiali che puoi reperire online, una tesi di laurea è stata verificata da un docente universitario e dalla commissione in sede d'esame. La nostra redazione inoltre controlla prima della pubblicazione la completezza dei materiali e, dal 2009, anche l'originalità della tesi attraverso il software antiplagio Compilatio.net.
  • L'utilizzo della consultazione integrale della tesi da parte dell'Utente che ne acquista il diritto è da considerarsi esclusivamente privato.
  • Nel caso in cui l'Utente volesse pubblicare o citare una tesi presente nel database del sito www.tesionline.it deve ottenere autorizzazione scritta dall'Autore della tesi stessa, il quale è unico detentore dei diritti.
  • L'Utente è l'unico ed esclusivo responsabile del materiale di cui acquista il diritto alla consultazione. Si impegna a non divulgare a mezzo stampa, editoria in genere, televisione, radio, Internet e/o qualsiasi altro mezzo divulgativo esistente o che venisse inventato, il contenuto della tesi che consulta o stralci della medesima. Verrà perseguito legalmente nel caso di riproduzione totale e/o parziale su qualsiasi mezzo e/o su qualsiasi supporto, nel caso di divulgazione nonché nel caso di ricavo economico derivante dallo sfruttamento del diritto acquisito.
  • L'Utente è a conoscenza che l'importo da lui pagato per la consultazione integrale della tesi prescelta è ripartito, a partire dalla seconda consultazione assoluta nell'anno in corso, al 50% tra l'Autore/i della tesi e Tesionline Srl, la società titolare del sito www.tesionline.it.
L'obiettivo di Tesionline è quello di rendere accessibile a una platea il più possibile vasta il patrimonio di cultura e conoscenza contenuto nelle tesi.
Per raggiungerlo, è fondamentale superare la barriera rappresentata dalla lingua. Ecco perché cerchiamo persone disponibili ad effettuare la traduzione delle tesi pubblicate nel nostro sito.
Scopri come funziona

DUBBI? Contattaci

Contatta la redazione a
[email protected]

Ci trovi su Skype (redazione_tesi)
dalle 9:00 alle 13:00

Oppure vieni a trovarci su

Parole chiave

apprendimento
bilinguismo
bambini
lingue
kinder
kindheit
lernen
sprachen
zweisprachigkeit

Non hai trovato quello che cercavi?


Abbiamo più di 45.000 Tesi di Laurea: cerca nel nostro database

Oppure consulta la sezione dedicata ad appunti universitari selezionati e pubblicati dalla nostra redazione

Ottimizza la tua ricerca:

  • individua con precisione le parole chiave specifiche della tua ricerca
  • elimina i termini non significativi (aggettivi, articoli, avverbi...)
  • se non hai risultati amplia la ricerca con termini via via più generici (ad esempio da "anziano oncologico" a "paziente oncologico")
  • utilizza la ricerca avanzata
  • utilizza gli operatori booleani (and, or, "")

Idee per la tesi?

Scopri le migliori tesi scelte da noi sugli argomenti recenti


Come si scrive una tesi di laurea?


A quale cattedra chiedere la tesi? Quale sarà il docente più disponibile? Quale l'argomento più interessante per me? ...e quale quello più interessante per il mondo del lavoro?

Scarica gratuitamente la nostra guida "Come si scrive una tesi di laurea" e iscriviti alla newsletter per ricevere consigli e materiale utile.


La tesi l'ho già scritta,
ora cosa ne faccio?


La tua tesi ti ha aiutato ad ottenere quel sudato titolo di studio, ma può darti molto di più: ti differenzia dai tuoi colleghi universitari, mostra i tuoi interessi ed è un lavoro di ricerca unico, che può essere utile anche ad altri.

Il nostro consiglio è di non sprecare tutto questo lavoro:

È ora di pubblicare la tesi